Reduzierte Geschenkkarten kaufen

Das Schenken teilt sich in zwei Lager: Das Lager „Ich-weiß-immer-was-ich-schenken-soll-und-freu-mich-mehr-als-der-Beschenkte“ und in das Lager „was-schenke-ich-nur-mir-fällt-nichts-ein-ich-hasse-schenken“. Das zweite Lager ist prädestiniert zum Geburtstag, zu Weihnachten oder an anderen Anlässen Gutscheine zu verschenken. Grundsätzlich ist das auch vollkommen in Ordnung. Die Tatsache, dass ihr selber entscheiden könnt, was ihr euch kauft, finden wir super. Hin und wieder kommt es allerdings vor, dass man sich beim Öffnen des Geschenks denkt „Was hat er/sie sich nur dabei gedacht“ und sich anschließend recht herzlich bedankt.

 

Wenn ihr also Gutscheinkarten übrig habt, mit denen ihr nichts anfangen könnt, verkauft sie doch einfach auf zeek.me. Auf der Seite könnt ihr nicht nur Karten verkaufen, sondern auch reduzierte Geschenkkarten kaufen. Wie das funktioniert erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag.

 

Was ist zeek.me?

Zeek.me ist ein Marktplatz für Geschenkgutscheine. Unter anderem für namhafte Online-Shops wie z. B. Zalando, Amazon oder iTunes aber auch für Offline-Shops wie Douglas, Rossman, Real und Geschäfte, die vielleicht nicht ganz so bekannt sind.

 

Ihr könnt auf der Plattform Geschenkkarten zu Bargeld machen oder reduziert kaufen. Sparen könnt ihr von drei oder vier Prozent bis hin zu 20 Prozent, bei manchen Geschenkkarten sogar noch mehr.

 

Es ist also durchaus sinnvoll vor Abschluss eines Kaufes noch einen Gutschein bei zeek.me zu kaufen und anschließend den Code im Shop anzugeben. In der Regel sind Geschenkkarten sogar mit Aktionscodes wie z. B. 5,- € Rabatt für die Newsletteranmeldung kombinierbar. Damit könnt ihr also doppelt sparen!

 

 

Wie könnt ihr Geschenkgutscheine kaufen?

Das Einkaufen der Geschenkkarten ist ganz unkompliziert und unterscheidet sich im Prinzip nicht von anderen Käufen in Online-Shops.

 

  1. Einloggen auf der Website.
  2. Euren gewünschten Geschenkgutschein auswählen und in den Warenkorb legen.
  3. Bei der ersten Bestellung ist eine einmalige SMS-Bestätigung notwendig. Ihr tippt eure Handynummer ein und erhaltet einen Verifizierungscode per SMS. Anschließend habt ihr 2 Minuten Zeit, den Code auf der Plattform anzugeben.
  4. Bezahlart auswählen und über den Gutschein freuen.

 

Das vorteilhafte bei zeek.me ist, dass ihr euren Gutscheincode sofort nach Erwerb per Mail erhaltet und anschließend einkaufen könnt.

 

Achtet beim Kauf eines Gutscheins vor allem auf die Einlösemodalitäten. Sobald ihr auf eine Marke klickt, kommt ihr auf eine neue Seite. Unter dem jeweiligen Logo findet ihr die Schaltfläche „Einlösen“. Hier werden alle Infos über die Konditionen des Gutscheins aufgelistet.

 

 

Wie könnt ihr Geschenkgutscheine verkaufen?

Wenn ihr zu den Beschenkten gehört, die wir eingangs beschrieben haben und mit einem bestimmten Geschenkgutschein nichts anfangen könnt, verkauft ihn doch ganz einfach auf zeek.me. Das Verkaufen geht mindestens genauso einfach wie das Kaufen. Wir zeigen euch kurz wie es funktioniert.

 

  1. Geht zum Menüpunkt Verkaufen
  2. Anschließend könnt ihr die Marke und den Wert der Geschenkkarte eingeben und zeek.me ermittelt den Marktwert.
  3. Nun müsst ihr euch für die Auszahlungsart entscheiden. Hier gibt es die Möglichkeit, sich den Wert auf das PayPal Konto gutschreiben zu lassen oder als Guthaben für die Plattform. Entscheidet ihr euch für das Guthaben bekommt ihr meist mehr Geld für eure Geschenkkarte.
  4. Anschließend wird die Gutscheinnummer des Gutscheins sowie das Ablaufdatum abgefragt.
  5. Klickt abschließend auf „Karte verkaufen“ und dann heißt es: Geduld haben.

 

Wenn jemand euren Gutschein gekauft hat, bekommt ihr das Geld oder Guthaben innerhalb von 14 Werktagen gutgeschrieben.

 

Was ist Zeek Choice?

An alle, die zum zweiten Lager der Schenker gehören und öfter mal ins Fettnäpfchen getreten sind, weil sie Gutscheine verschenkt haben, mit denen der Beschenkte nichts anfangen konnte, ist Zeek Choice eine wunderbare Lösung. Auf Zeek.me könnt ihr E-Geschenkkarten kaufen, die auf das gesamte Zeek-Sortiment eingelöst werden können. So kann sich der Beschenkte aussuchen, welche Geschenkkarte er benötigt und Alle sind glücklich.

 

 

Wenn ihr also nichtbenötigte Geschenkkarten zuhause habt, die euch Onkel Hans voller Freude geschenkt hat oder wenn bei euch in der Familie einige Geburtstage anstehen und ihr zum Lager „was-schenke-ich-nur-mir-fällt-nichts-ein-ich-hasse-schenken“ gehört, klickt euch mal durch und spart euch ein wenig Kleingeld.

 

An alle Selbermacher

Auf unserem Blog findet ihr zwei Beiträge zu günstigen, selbstgemachten Geschenkideen, die von Herzen kommen.

Pssst: Die können gut mit Geschenkkarten und Gutscheinen kombiniert werden! ;) Also schaut vorbei.

Geschenke zum Erinnern & Wohlfühlen // Geschenke für Verliebte & aus der Küche


Neuen Kommentar schreiben